Hamburg – März – Fashion

Meine Monthly Favorites im März

Auf geht’s in einen neuen Monat. Der März hat uns ja schon einmal wundervolles Wetter beschert, der April ist da ja erfahrungsgemäß etwas wechselhafter. So kommt es auch, dass ich heute Abend mal zu Hause sitze, während es draußen doch ziemlich stürmt und der Himmel zunehmend grauer wird. Am Wochenende war aber wie ihr auf den Fotos sehen könnt bezauberndes Wetter voller Sonnenstunden. Es war sogar recht warm, wodurch ich die Jacke die meiste Zeit in der Hand tragen musste. Das soll jetzt in keinster Weise negativ klingen. Man kann ja froh sein, dass man inzwischen überhaupt ohne Jacke aus dem Haus gehen kann 🙂 Aufgrund des Wetters habe ich letzte Woche und vor allem auch am Wochenende das Gefühl gehabt, jede freie Minute draußen verbringen zu müssen. Es könnte ja sein, dass die Sonne jeden Moment wieder verschwindet. Anscheinend sieht das die ganze Stadt so, denn Freitag Abend beim Grillen schien es, als wäre ganz Hamburg an der Alster zusammen gekommen, um den Frühling zu begrüßen und die Grillsaison zu eröffnen.

Kommen wir nun zu meinem Outfit. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich verbringe das Wochenende- insbesondere den Sonntag- häufig und gerne in Kuschel-Klamotten. So habe ich ganz besonders großen Gefallen an diesem Pulli in Übergröße gefunden. Insbesondere die Farbe finde ich hinreißend und wie ihr meinem letzten Post über Statement-Ärmel entnehmen könnt, bin ich auch davon großer Fan. Bei den Ärmeln dieses Pullovers handelt es sich um Ballonärmel der besonderen Art. Sie sind angesetzt und teilweise gerafft und in der Seitennaht befestigt. So entsteht eine tolle Optik. Dadurch haben sie aber auch ziemlich viel Volumen, was es schwer macht, sie unter einer Jacke mit engeren Ärmeln zu verstauen. Nichtsdestotrotz habe ich es in diesem Fall für euch irgendwie hinbekommen. Man muss sich nur zu helfen wissen und ist eventuell ist die Bewegungsfreiheit dann etwas eingeschränkt. 😛 Spaß beiseite: es geht schon. Man kann ja auch einfach eine Jacke mit weiteren Ärmeln anziehen, wobei ich die Teddy-Jacke gerade in dieser Übergangszeit besonders liebe. Kommen wir zu einem weiteren absoluten und vielseitigen Lieblingsteil von mir. Diese Jeans ist der Wahnsinn. Sie sitzt wie eine zweite Haut und leiert nicht einmal ansatzweise aus. Zudem gefällt mir die Waschung extrem gut und sie hat einen hohen Bund. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich liebe Jeans mit hohem Bund und ich hasse es, wenn sie auf Hüfthöhe geschnitten sind. Zudem ist der Bund elastisch, sodass die Hose auch bequem sitzt, wenn man mal ein bisschen viel gegessen hat 😉 Trotz des Elastikbundes lässt sie sich aber klassisch mit Knopf und Reißverschluss schließen, sodass sie für mich eine Mischform aus Treggings und Jeans ist. Umso besser! Ein echtes Goldstück. À propos Goldstück. Schlussendlich seht ihr noch meine Lieblingskette, die zwar nicht Gold, sondern Silber ist, aber die ich wirklich jeden Tag trage und nur zum Duschen und Schlafen ausziehe.

 

Jacke- 8pm (similar here)

 

Pullover- Zara

 

Jeans- Dr. Denim

 

Schuhe- Zara

 

Ich hoffe, euch gefällt mein Outfit und ich freue mich auf eure Kommentare und Anregungen 🙂

Noch ein kleiner Reminder: bis einschließlich Samstag läuft noch die Glamour Shopping Week. Ich weiß, dass Zara leider nicht mit von der Partie ist, aber wie ihr diesem Post entnehmen könnt, sind viele andere attraktive Shops dabei und vielleicht findet ihr ja was Schönes. Viel Spaß beim Stöbern!