Hamburg – September 2016 – Fashion

Outfitpost: Off-Shoulder Jeanskleid und Pom- Pom- Sandalen

Erst einmal hoffe ich, dass ihr alle euer Wochenende genießt! Bei mir hat letzten Montag die Uni wieder angefangen, weswegen ich viel unterwegs war, aber heute gibt’s mal wieder einen Outfitpost für euch. Das Kleid habe ich vor meinem Kurzurlaub vor ein paar Wochen bei Zara erworben und es ist euch sicher schon das ein oder andere Mal auf euren Streifzügen durch die Straßen deutscher Städte über den Weg gelaufen. Dieses Kleid hat ja auch alles zu bieten, was ein Sommerkleid 2016 zu bieten haben sollte: Es vereint den Off- Shoulder- Trend mit dem In- Stoff, den wir alle schon bei unseren Hosen lieben. Richtig, Jeans ist hier das Stichwort. Zudem erinnert der zweite Layer der Brustpartie an Rüschen und sorgt für das gewisse Extra bei dem sonst eher schlichten Kleid. Nicht zu verachten sind außerdem die kleinen Taschen, in die man bei Bedarf lässig mal seine Hände schieben kann. Vor allem bei Wind von Vorteil, wie ich festgestellt habe. Dann muss man sich nicht krampfhaft am Saum festkrallen, um peinliche Situationen à la Marilyn Monroe zu vermeiden. Zum Verstauen anderer Sachen würde ich dann trotzdem eher die Handtasche empfehlen. Auch von der Länge her sitzt das Kleid optimal. Nicht zu kurz, nicht zu lang- einfach perfekt.

© zara.com/de

Jetzt noch eine kurze Anekdote zu den Schuhen. Bommelsandalen waren ja auch Trend des Sommers schlechthin. Nach einigem Zögern und nachdem sie dann einmal restlos ausverkauft waren, konnte ich es mir in der zweiten Runde dann auch nicht verkneifen, die Investition zu tätigen. Zum Glück hat der Sommer sich danach ja auch noch mal von seiner besten Seite gezeigt, wodurch es mir ermöglicht war, die Neu- Errungenschaft ein paar Mal auszuführen. Leider musste ich feststellen, dass sie nicht ganz so bequem sind wie gedacht. Das ist tatsächlich das einzige Manko, was ich vermerken kann (aber auch nicht unwichtig). Ansonsten habe ich nur Positives zu verzeichnen. Gleich am folgenden Tag, nachdem ich sie in den Händen hielt, zierten die Sandalen auch schon meine Füße auf dem Weg zur Arbeit. Und irgendwie hatte ich gleich gute Laune. Anscheinend sorgten sie auch bei anderen für Fröhlichkeit, denn auf der Rolltreppe aus der Bahnstation am Jungfernstieg bemerkte eine Frau beim Vorbeigehen: „Die machen aber gute Laune!“ Wir Frauen verstehen uns halt. Von den Männern erntet man eher verstörende Blicke und als ich die Schuhe das erste Mal meinem Freund präsentierte, fiel er vor Lachen fast vom Sofa: „Was ist das denn? Hast du einem Clown die Schuhe geklaut?“ Er fand sie furchtbar und meinte, so etwas Hässliches hätte er noch nie zu Gesicht bekommen. Um seine Behauptung zu verstärken, schickte er auch gleich noch ein Photo an die WhatsApp Gruppe, die er mit seinen Freunden hat. Danke dafür! Männer können so charmant sein. 😛 

© zara.com/de