Hamburg – Oktober 2016 – Fashion

Meine Lieblingsteile aus der Tommy Hilfiger x Gigi Hadid Kollektion

Seit dem ersten September gibt es die neue Kollektion von Supermodel Gigi Hadid für Tommy Hilfiger zu kaufen.

Mittlerweile habe ich es auch geschafft, mir die wundervollen Teile einmal anzuschauen. Erstaunlich, dass es sich tatsächlich um die erste eigens entworfene Kollektion von Gigi handelt. Wer hätte das gedacht. Aber früher oder später war klar, dass sie ihre Model- Expertise auch in die Fashionbranche einbringen würde.

Meistens sind Kollektionen von Models, Sängerinnen oder anderen Popsternchen etwas schräg und exzentrisch. Ungefähr so, wie manche der Kollektionen von berühmten Designern für H&M ausgefallen sind. Aber Gigi selbst hat beteuert, dass die Kollektion zu 80% von ihr beeinflusst worden ist- und die restlichen 20% sind eindeutig Tommy Hilfiger zuzuschreiben. Das sieht man vor allem an dem maritimen Look sowie dem Military Touch, durch das sich jedes Teil der Kollektion auszeichnet. Erinnert auch wieder an die Herbst-/ Winterkollektion von Tommy’s Hauptlinie. Generell ist die Kollektion sehr an Gigi’s eigenem Stil orientiert. Alle Sachen kann man jederzeit tragen und Gigi betont, dass sie auch selbst alles tragen würde- glaub‘ ich ihr sofort.

Die Kollektion ist extrem vielfältig. Sie beinhaltet Skinny Jeans mit hoch geschnittenem Bund, Bomberjacken, Lederleggings, sportliche Wäsche, Bandanas und vieles mehr. Vor allem die flauschigen Jacken aus Kunstfell finde ich super. Insgesamt gibt es viel Dunkelblau, Strick sowie große Knöpfe- und natürlich Patches. Farblich gesehen dreht sich vieles Tommy- like um die amerikanische Flagge sowie das nautische Thema. Ausgenommen der Military- inspirierten Stücke der Kollektion. Auch dadurch handelt es sich um eine Mischung aus femininen und lässigen Pieces.

© de.tommy.com

© de.tommy.com

© de.tommy.com

© de.tommy.com

© de.tommy.com

© de.tommy.com

© de.tommy.com

© de.tommy.com

© de.tommy.com

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie teuer es ist, sich anzuziehen wie Gigi. Preislich gesehen sind echt viele Teile dabei, die man sich auch mal zwischendurch leisten kann. Angefangen bei 50 Euro für Tops kosten Accessoires um die 120 Euro und Jeans 180 Euro. Für die tollen Jacken und Mäntel müsste ich etwas länger sparen, aber bald ist ja auch schon wieder Weihnachten 😉

Zu Kaufen gibt es die Kollektion online bei Tommy Hilfiger oder bei Zalando und seit dem zehnten September auch offline in den Hilfiger Stores. Ich finde, sie passt thematisch super nach Hamburg und das ein- oder andere Piece landet hoffentlich demnächst auch bei mir im Kleiderschrank.

Welches Teil gefällt euch am besten und welches würdet ihr euch kaufen oder habt ihr vielleicht sogar schon gekauft?